Tuchfarben

Sergé 5% Sergé 1% Soltis 86 Soltis 92 Soltis B92-N Soltis STAM Sunworker Sunworker Cristal
Vorsatzscreens x x x x x x x x
Wintergartenbeschattung x x x x
Einbauscreens x x x x x x
Aufsatzscreens x x x x x x

Sergé collection

Die Standartkollektion von Wilms ist Sergé. Dieses Tuch besteht zu 42% aus Glasfase rund 58% aus Kunststoff. Dieses Tuch wurde speziell für Aussenanwendungen entwickelt. Sergé ist beständig gegen Wasser, UV-Strahlung, Kälte und Wärme. Das Tuch darf im nassen Zustand aufgerollt werden, ist formfest zwischen -35°C und +50°C und ist feuerfest.

Sergé 5%

Der Öffnungsfaktor, Anzahl der Löcher im Tuch beträgt ca. 5%. Die Wahl des Tuches häng ab von der gewünschten Anwendung. Je nach Farbe gibt es unterschiedliche Rollenbreiten.

Farben anzeigen

Sergé 1%

This fabric is a more tightly woven fibre glass fabric than the Serge 5% fabric, with an openness factor of only 1%. This fabric offers privacy without restricting the view to the outside.

Farben anzeigen

Soltis collection

Soltis Tûcher sind 100% aus Polyester gefertigt. Diese Tücher werden besonders bei horizontalen Anwendungen eingesetzt.Sie sind ein guter Kompromiss zwischen Thermischen Schutz und visuellen Komfort.

Im Vergleich zu Glasfasertüchern lassen Sie mehr Licht durch, aber auch mehr Wärme.

Ein grosser Vorteil ist das verhältnismässig geringe Gewicht des Tuches und die Zugkraft.

Soltis 86

Farben anzeigen

Soltis 92

Farben anzeigen

Soltis B92N

Wilms bietet Ihnen auch eine kleine Auswahl an Verdunklungstüchern. Auf Grund der technischen Eigenschaften eignen sich diese Tücher ausschliesslich für Innenanwendungen.

Farben anzeigen

Soltis Stam

Diese Plane wird oft kombiniert mit einem transparanten “Fenster”. Diese Kombination findet Ihre Anwendung vor allem in der Gastronomie um in kühleren Jahreszeiten zusätzlichen Raum zu gestalten; d.h. zum Abschliessen von Terrassen wobei die Sicht nach draussen erhalten bleibt. Auch geeignet zum abschliessen von Carports oder Terrassenüberdachungen. Das Planentuch ist wind- und wasserdicht.

Farben anzeigen

Sunworker collection

Die Sunworker Tücher passen perfekt im Trend in der dauerhaften Entwicklungen und Beherrschung der Energiekosten. Das Herz des Tuches besteht aus einem sehr starken Polyesterkern, während der kennzeichnende “Rachel Trameur- Webestil bei der Fabrikation für einen gute Beständigekeit bei schlechten Wetterverhältnissen sorgt.

Sunworker

Farben anzeigen

Sunworker Cristal

Bei der Sunworker Cristal Kollektion ist die Farbauswahl etwas geringer. Allerdings hat das Tuch auch andere Eigenschaften. Das Tuch ist mittels einer speziellen Beschichtung wind- und wasserdicht.

Genau wie beim Stam 6002 kann sas Tuch zum abschliessen von Terrassen genutzt werden. Auch hier ist eine Kombination mit einem transparanten Fenster möglich.

Farben anzeigen

Technische Information

  • AS (αe,B): Sonnenabsorption
    Ist das Verhältnis des absorbierten Lichtstroms zum einfallenden Lichtstrom.
    Desto höher die Prozentzahl, desto mehr Energie vom Tuch absorbiert wird. Dunkle Farben absorbieren mehr Energie und strahlen mehr Wärme ab.
  • RS (ρe,B): Sonnenreflektion
    Ist der Anteil der einfallenden Sonnenstrahlung, der direkt von der Komponente reflektiert wird.
    Desto höher die Prozentzahl, desto mehr Energie vom Tuch reflektiert wird.
  • TS (τe,B): Sonnentransmission
    Ist die Summe der (normalen) direkten Sonnentransmission und der diffusen Sonnentransmission. Dies ist der Anteil der gesamten übertragenen Energie an der gesamten einfallenden Sonnenstrahlung.
    Desto höher die Prozentzahl, desto mehr Energie vom Tuch durchgelassen wird.
  • TV (τv,B): Sichtbare Lichttransmission
    Ist das Verhältnis des sichtbaren Lichts, das übertragen wird
    Je geringer dieser Faktor gehalten werden kann, desto besser für die Augen.
  • Gtote: gesamte Sonnenenergietransmission (Aussenliegender Sonnenschutz) Menge der Sonnenenergie die durch das Glas gelassen wird. Desto niedriger die Prozentzahl, desto weniger Energie durchgelassen wird.
    Grundlage für diese Werte ist eine Senkrechtmarkise in Kombination mit Doppelverglasung.
  • Gtoti: gesamte Sonnenenergietransmission (Innenliegender Sonnenschutz)
    Menge der Sonnenenergie die eintritt bei innenliegender Senkrechtmarkise. . Desto niedriger die Prozentzahl, desto weniger Energie durchgelassen wird.
  • OF: Öffnungsfaktor
    Der Öffnungsfaktor ist der relative Bereich der Öffnungen im Gewebe, der bei einem bestimmten Lichteinfall zu sehen ist
    Desto höher die Prozentzahl, desto transparanter das Tuch. Bei dunklen Tüchern ist die Sicht nach aussen besser als bei helleren Tüchern.

*  Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Farben können von den echten Farben abweichen.