Vorsatzscreens

WRB0200 – WRB0300 – WRB0400 (ZIPX®85-95-120)

Um eine Wohnung vernünftig zu isolieren, ist eine Aussenbeschattung unabkömmlich.

An sonnigen Tagen, stauht sich die Wärme im Haus und verursacht ein unangenehmes Innenklima bzw. ein Brühkasteneffekt.

In Kombination mit einer Doppelverglasung können Screens 90% der Wärme draussen halten.

Der genaue Anteil wird durch die Art und Farbe des Tuches bestimmt.

Vorsatzscreens sind eine absolute Empfehlung für Renovierungsarbeiten, können ohne viel Aufwand installiert werden und passen ästhetisch zu jede Wohnung.

Windfeste Lösung

Die Kombination von einem speziell entwickeltem Führungssystem und ein Tuch mit angeschweisstem Reissverschluss sorgen dafür, dass das Screentuch bei starkem Wind nicht beschädigt wird. So können Sie Ihre Senkrechtbeschattung auch bei starkem Wind nutzen. Unser System wurde beim WTCB (Wissenschaftliches und Technisches Centrum für die Baubranche) getestet und entspricht den höchsten Anforderungen in Bezug auf Windbelastung. Sogar bei Windstössen bis zu 12 Beaufort bleibt das Tuch in den Führungsschienen.

3 Kastengrössen

Wilms bietet Ihnen 3 Kastengrössen an. Die Kastengrösse ist abhängig von der Breite und die Höhe Ihres Screens.

  • WRB0200 : 2700 mm (B) x 1600 mm (H)
  • WRB0300 : 4000 mm (B) x 3000 mm (H)*
  • WRB0400 : 5000 mm (B) x 6000 mm (H)*

Darüber hinaus haben Sie die Wahl aus 3 Kastenformen, abgeschrägt, rund und gerade. (Der Kasten 120mm ist nur in abgeschrägter Variante erhältlich).

  • Bei Berücksichtung der maximalen Flächen, nähere Informationen auf Anfrage.

Bedienung

Screens werden meistens motorisch gesteuert. Sie können sie mit einem Schalter oder über ein vorhandenes Domotikasystem bedienen. Auch ein vollautomatisertes System mit Licht- oder Temperatursensoren gehört zu den Möglichkeiten.

Selbst nach dem Durchblättern unserer Broschüren nicht gefunden was Sie suchen?

Bitte kontaktieren Sie unsere Experten.

Kontakt aufnehmen
Vorsatzscreens